Mehr Infos in unserem Newsletter

Bist Du an weiteren Informationen interessiert, kannst Du Dich hier unverbindlich in meinen Newsletter „Katharina Dill – Ärztin, Medizinische Beratung, Ganzheitliche Lebensberatung“ eintragen. Du erhältst dadurch Gesundheitshinweise und weitere Inhalte wie z.B. kostenlose Videos.

 

Datenschutz ist uns wichtig, weshalb wir Deine E-Mail Adresse auch nur für Zwecke des Newsletters "Katharina Dill" verwenden werden. Mit dem Eintrag bestätigst Du unsere Datenschutzerklärungen akzeptiert zu haben.

Dr. med. Joachim Mutter

Referent - Dr. Joachim Mutter

Dr. Joachim Mutter

Dr. Joachim Mutter arbeitete nach seiner Ausbildung und Tätigkeit als Energiegeräte-Elektroniker, nachträglichem Abitur und Medizinstudium zunächst im Bereich der Inneren Medizin, bevor er am Universitätsklinikum Freiburg die Ausbildung zum Facharzt für Hygiene- u. Umweltmedizin sowie Zusatzbezeichnungen für Naturheilverfahren u. Akupunktur absolvierte.

 

Er ist Autor zahlreicher Bücher und ein gefragter Referent mit Vortrags- und Seminartätigkeit im In- und Ausland. Seit 2009 führt er eine Arztpraxis für Integrative und Umweltmedizin in Konstanz und ist aktuell stellvertretender Chefarzt der Paracelsus Clinica al Ronc in der Schweiz.
Dr. Mutter sieht seine Hauptaufgabe darin, Krankheiten zu verhüten sowie die Menschen gesund zu machen und ihnen effektive Behandlungen anzubieten. Hierbei spielen auch die Aufklärung über Gift- und Schadstoffe in unserer Umwelt (in Lebensmitteln, Wohnräumen, Medikamenten, Kosmetika, Zahnfüllungen, sowie die Belastung durch Strahlung und Feinstaub), deren Ausleitung sowie die Korrektur des zunehmenden Mangels an Vitalstoffen eine große Rolle.

Das Interview

Amalgam und Fluor als Gifte für Körper und Umwelt

In diesem hoch spannenden Interview erläutert Dr. Mutter u.a. wie es dazu kam, dass Fluor als Sondermüll der chemischen Industrie plötzlich als Supermittel zur Kariesprophylaxe propagiert wurde. Ebenso gehen wir auf die Toxizität von Quecksilber (überwiegend durch Amalgamfüllungen) ein. Dr. Mutter gibt einen kurzen Überblick über die Geschichte des Amalgams und warum mehrfache Verbots-Versuche scheiterten. Er betont immer wieder, dass Fluor und Quecksilber nicht nur eine Belastung für den menschlichen Körper, sondern auch für die gesamte Umwelt sind.
Das Amalgam kann wirklich in relevantem Ausmaß krankmachen. Im Endeffekt gibt es so viele Studien die zeigen, dass diese niedrigen Mengen an Quecksilber schädlich sind und das Amalgam weder medizinisch, noch ökologisch, noch arbeitsmedizinisch eine gute Substanz ist. Auch die Zahnärzte und das Zahnarztpersonal sind exponiert.

ZGK-DVD-Stack-small

Visualisierung des digitalen Produktes

Zahngesundheits-Kongress Gesamt-Paket

Möchtest Du alle Interviews in Ruhe und auch später nochmal schauen? Mehr Informationen

ZGK - Icon Zahn
Sofort abrufbar: 19 Kongress Interviews mit über 19 Stunden Video-Material per Download oder Stream (MP4)

ZGK - Icon Zahn

Alle Interviews ebenso als Audio-Dateien + 1 exklusiv Audio Interview zum Download (MP3)

ZGK - Icon Zahn
Weiteres Bonusmaterial (Kongress-Handbuch, eBook, Meditationen, Bonus-Video und mehr)

mehr Details
Shares