Mehr Infos in unserem Newsletter

Bist Du an weiteren Informationen interessiert, kannst Du Dich hier unverbindlich in meinen Newsletter „Katharina Dill – Ärztin, Medizinische Beratung, Ganzheitliche Lebensberatung“ eintragen. Du erhältst dadurch Gesundheitshinweise und weitere Inhalte wie z.B. kostenlose Videos.

 

Datenschutz ist uns wichtig, weshalb wir Deine E-Mail Adresse auch nur für Zwecke des Newsletters "Katharina Dill" verwenden werden. Mit dem Eintrag bestätigst Du unsere Datenschutzerklärungen akzeptiert zu haben.

Nguyên Thi Thiêt

ZGK-Referentin-Nguyen-Thi-Thiet

Nguyên Thi Thiêt

Nguyên Thi Thiêt ist Gründerin des Fachinstitutes für ganzheitliche vietnamesische Gesichtsreflexzonen-Massage (VinaMa) in Bonn.

 

Drei Jahre nach ihrer Geburt in Vietnam erkrankte sie an Kinderlähmung und kam 1967 im Alter von 14 Jahren nach Deutschland zur Operation. Dank den bereits damals bestehenden schulmedizinischen Möglichkeiten und physiotherapeutischer Begleitbehandlung, konnte sie nach der OP wieder mittels Stützen eingeschränkt gehen. Im weiteren Verlauf beschäftigte sie sich intensiv mit spirituellen Wahrheiten und den asiatischen Heilkünsten. So erlernte sie beim stetigen Bemühen, ihre gelähmten Beine noch beweglicher zu machen, verschiedene Heilmethoden u.a. Shiatsu und Jin Shin Jyutsu – bis sie vor Jahren auf die Bücher ihres Landsmanns Prof. Dr. Bùi Quôc Châu aufmerksam wurde, dem Begründer von VinaMa.

 

Frau Thiet erfuhr selbst durch die Anwendung viele eigene Heilerfolge. Für sie ist die schmerzfreie und leicht erlernbare VinaMa® die bislang schnellste und wirkungsvollste Methode.

 

Ihr Anliegen ist es, heute vielen Menschen diese wunderbare Art der Selbstbehandlung näher zu bringen und sie in ihrer Selbstheilung zu unterstützen.

 

Das Interview

Selbstbehandlung bei Zahnerkrankungen und Kieferfehlstellungen mit VinaMa

Ein sehr berührendes Interview, indem wir nicht nur genauer auf die Lebensgeschichte von Frau Thiet, sondern auch die VinaMa Methode im Allgemeinen eingehen. Wir besprechen und demonstrieren, welche Eigenbehandlungsmöglichkeiten es bei Erkrankungen im Mundbereich gibt. Auf herzliche und tiefgehende Art inspiriert Frau Thiet dazu, selbst nachzuspüren und der eigenen Erfahrung zu vertrauen. Sie betont die Einzigartigkeit eines jeden Individuums und verdeutlicht, dass Körper, Geist und Seele nicht trennbar sind.
Um dem Interview noch besser folgen zu können, findet sich hier die von ihr hauptsächlich benutze Gesichtsfeld-Karte zum Download.
Jeder von uns besitzt Selbstheilungskraft und kann sie aktivieren. Die Frage ist: Wie können wir das tun? Es ist vergleichbar mit Licht anschalten, ich muss nur wissen, wo der Schalter ist.

ZGK-DVD-Stack-small

Visualisierung des digitalen Produktes

Zahngesundheits-Kongress Gesamt-Paket

Möchtest Du alle Interviews in Ruhe und auch später nochmal schauen? Mehr Informationen

ZGK - Icon Zahn
Sofort abrufbar: 19 Kongress Interviews mit über 19 Stunden Video-Material per Download oder Stream (MP4)

ZGK - Icon Zahn

Alle Interviews ebenso als Audio-Dateien + 1 exklusiv Audio Interview zum Download (MP3)

ZGK - Icon Zahn
Weiteres Bonusmaterial (Kongress-Handbuch, eBook, Meditationen, Bonus-Video und mehr)

mehr Details
Shares